Professionelles Hundetraining

Harmony with Dogs steht für ein tierschutzkonformes und gewaltfreies Hundetraining. Es wird nach den neuesten ethologischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen gearbeitet, daher nehme ich regelmäßig an Fortbildungen anerkannter Experten teil und bilde mich laufend fort.

Über mich

Mein Name ist Sonja Berchtold. Ich wohne mit meinem Mann, meinem kleinen Sohn und unserem Mischlingsrüden Pierre im schönen Isen. Hauptberuflich bin ich (gerade in Elternzeit) als Heilerziehungspflegerin in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung tätig, außerdem professionelle Deeskalationstrainerin und seit 2019 geprüfte und zertifizierte Hundetrainerin nach ATN. Die Erlaubnis nach § 11 (1) Nr. 8f TierSchG habe ich vom Veterinäramt Erding erhalten. Außerdem unterstütze ich mit meiner Hundeschule die Aktion „Trainieren statt dominieren“.

ATN Hundetrainer Absolvent - Hundetrainer Ausbildung - ATN AkademieTrainieren statt dominieren

Warum ich Hundetrainerin bin

Hunde faszinieren mich schon mein leben lang und man kann mit Recht behaupten, ich wäre verrückt nach Hunden. Als Kind bin ich gemeinsam mit meiner Schwester regelmäßig mit verschiedenen Hunden aus dem Ort Gassi gegangen und konnte damals schon erste wertvolle Erfahrungen sammeln. Mit zwölf Jahren erfüllte sich der große Traum vom eigenen Familienhund und so kam die Dackelmischlingshündin „Roxy“ zu uns.

Dackeltypisch hatte die gutmütige Hündin oft andere Pläne als man selbst und so lernte man auch damit umzugehen. Die Zeit mit ihr war aufregend, denn sie hat mich durch die Pubertät begleitet und war eine echte Freundin. Natürlich hatte ich auch sehr gute Menschen-Freundinnen aus der Nachbarschaft und Schule, aber Roxy war ein wichtiger Teil meines Lebens.

Dass ein Hundeleben kurz ist, und der Abschied furchtbar hart, musste ich ungefähr zwölf Jahre später erleben, als wir sie nach langer schwerer Krankheit gehen lassen mussten.

Einige Zeit verging, aber wie schon Heinz Rühmann sagte: „Natürlich kann man ohne Hund Leben, aber es lohnt sich nicht“. Und so kam durch einen Zufall der Mischlingsrüde „Pierre“ zu meinem Mann und mir. Dieser Hund war eine anspruchsvolle Aufgabe, denn er war schnell überdreht, knurrte und schnappte im Zweifel und war draußen auch nicht leicht zu handeln.

Dankbar nahmen wir Tipps von verschiedenen „Hundekennern“ und Tierärzten an und setzten das eine oder andere um, aber es besserte sich nichts, eher im Gegenteil.

Zum Glück kamen wir zu einer guten Hundeschule, deren Trainerin bei der ATN gelernt hatte. Dort wurde uns geholfen und viel Druck genommen. Von dieser Trainingsart ohne Zwang war ich so begeistert, dass ich einige Zeit später beschloss selbst die Ausbildung zur Hundetrainerin bei der ATN zu machen.

Nun möchte ich auch anderen Hundehaltern mit Rat und Tat zur Seite stehen, ihnen gewaltfreies Hundetraining mit positiver Verstärkung nahebringen und somit den Weg zu Harmony with Dogs ebnen.

„Jeder Hund zeigt erwünschtes Verhalten. Auch wenn es nur für den Bruchteil einer Sekunde ist. Es liegt an uns, dieses Verhalten einzufangen, es zu verändern und auszubauen.“
Ute Blaschke-Berthold

Meine Qualifikationen

Lerninhalte meiner zweijährigen Ausbildung bei der ATN

  • Ethogramm – Einführung in die Allgemeine Ethologie von Kurt Hammerschmidt
  • Ethogramm des Wolfes von Erich Klinghammer
  • Ethologie des Hundes 1: Abstammung, Ökologie & Verhalten des Wolfes von Dr. Erik Zimen
  • Ethologie des Hundes 2: Domestikation, Geschichte & Verhaltensvergleich Wolf von Dr. Erik Zimen
  • Welpenentwicklung und Welpenerziehung von Dipl-Biologe Joachim Leidhold
  • Ausdrucksverhalten beim Hund von Biologe Gerrit Stephan (Bachelor)
  • Rassetypen u. rassespezifische Besonderheiten in Training und Therapie von Sabine Winkler
  • Lernen, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund Sabine Winkler
  • Lernen und Gedächtnis von Helmut Prior
  • Unterwegs mit Hund und Umgang mit Jagdverhalten (Antijagdtraining) von Pia Gröning
  • Erlerntes verstehen, anwenden und weitergeben von Katy Sonderschefer
  • Ontogenese, Welpen und Junghundeentwicklung von Ute Blaschke-Berthold
  • Der alternde Hund aus verhaltensbiologischer Sicht von Maria Hense
  • Hunde mit Handicap – Auswirkungen auf Psyche und Verhalten von Sonja Trailovic
  • Gruppen-und Einzelkurse – Planung und Aufbau von Irene Julius
  • Mehrhundehaltung von Maria Hense
  • Kognition bei Tieren von Immanuel Birmelin
  • Beschäftigung und Spiele von Christina Sondermann
  • Stress und Stressverhalten von Ute Blaschke-Berthold
  • Emotionen – neurobiologische Grundlagen von Ute Blaschke-Berthold
  • Stress – bei Untersuchung und Behandlung & Medical Training von Maria Hense
  • Methodik der Verhaltenstherapie von Ute Blaschke-Berthold
  • Angstverhalten des Hundes von Ute Blaschke-Berthold
  • Aggressionsverhalten des Hundes von Ute Blaschke-Berthold
  • Hyperaktivität von Maria Hense
  • Territorialverhalten u. Bellen von Maria Hense
  • Fressverhalten des Hundes (Probleme mit Ausscheidungsverhalten) von Maria Hense
  • Ausscheidungs- und Markierverhalten von Maria Hense
  • Kundengespräche Grundlagen, Rhetorik und Konfliktmanagement von Angela Tang
  • Beratung-Aufbau einer stationären Beratungsstelle von Christine Hauschild Esther Würtz
  • Hundeschule – Aufbau und Betrieb von Katy Sonderschefer
  • Erste Hilfe – und Grundlagen Anatomie / Physiologie von Özgönül-Wagner
  • Hunde züchten – Grundlagen für Trainer und Verhaltensberater von Judith Böhnke
  • Fortpflanzung Brutpflegeverhalten Probleme und Therapie von Maria Hense
  • Genetik des Hundes – und Probleme der modernen Hundezucht von Helmut Wachtel
  • Hundesportarten – Einführung von Andrea Döring
  • Hunderecht – Grundlagen für Hundevereinsführende und Hundetrainer von Andrea Döring

 

Praxisseminare

  • Lernen und Erziehung I – Übungen aus dem Alltag Nerina Aupperle
  • Lernen und Erziehung II – Übungen aus dem Alltag Nerina Aupperle
  • Lernen 3 – Schulung der Beobachtungsgabe Nerina Aupperle
  • Ontogenese: Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln I Heike Benzing
  • Ontogenese: Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln II Heike Benzing
  • Verhaltenstraining I – Mit dem Hund unterwegs – u.a. Begegnungen mit Joggern, Radfahrern, Kindern, ängstlichen Leuten Hühnern und Schafen Ines Scheuer-Dinger
  • Verhaltenstraining II – Antijagdtraining – wie man Hunde von Jagen abhält Ines Scheuer-Dinger
  • Planung und Aufbau des Trainings von Kursen und Einzelstunden, Übungen selbstständig anleiten Sonja Trailovic
  • Übungen selbständig anleiten, Vorbereitung für die praktisch-mündliche Abschlussprüfung Hundetrainer Pia Gröning
  • Ausdrucksverhalten des Hundes Gerrit Stephan
  • Kommunikation mit Kunden 1 – Regeln der Kommunikation – Basisseminar zur Vermittlung von eigenem Wissen an Kunden in Training und Beratung Angela Tang

Kennenlernen

Vorab möchte ich Sie und Ihren Hund kennenlernen, um eine erste Einschätzung zu bekommen. Bei diesem ersten Treffen besprechen wir die aktuelle Situation mit Ihrem Hund und Ihre Wünsche und Ziele für das Training. Für diesen Termin nehme ich mir viel Zeit für Sie, daher fallen dafür Kosten in Höhe von 10,- €  (zzgl. Anfahrtskosten von 0,50 € pro Kilometer einfach, ab einem Umkreis von 5 km ab 84424 Isen) an.

Nach oben scrollen